kontakt
Slider

residenz berghof – wohnen, wo andere urlaub machen

Sie wollen in absoluter Grünruhelage im Herzen der Tiroler Alpen wohnen und schätzen die Nähe zu Innsbruck? 

Sie suchen Ruhe und Erholung genauso wie abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten und familiengerechten Wohnraum?

Sie lieben ein schlichtes, modernes Design ebenso wie traumhafte Terrassen und Gärten? 

Dann wird Sie unser neuestes Wohnprojekt Residenz Berghof in Gschnitz inmitten der majestätischen Stubaier Alpen begeistern.

Residenz Berghof verfügt über

  • 3 Generationenwohnungen
  • Vorbereitet für Elektro-Anschluss für E-Autos in der Tiefgarage
  • Elektroauto zur allgemeinen Verfügung
  • Gemeinschaftsraum
  • Großzügiger naturnaher Allgemeingarten
  • Schnelles Internet
  • 13 Garagenplätze

lebensqualität
in den alpen

Das malerische Bergdorf Gschnitz liegt auf einer Höhe von 1.242 Metern am Ende des Gschnitztales. Eingebettet in den majestätisch aufstrebenden Bergen der Stubaier Alpen liegt das Dorf inmitten der Landschaftsschutz-Gebiete Serles-Habicht-Zuckerhütl und Nößlachjoch-Obernberger See-Tribulaune.

Egal ob ein gemütlicher Spaziergang, eine Hüttenwanderung oder hinauf zu den imposanten Berggipfeln: Für jeden ist das Richtige dabei. In der kalten Jahreszeit eröffnet sich vor der Haustür die traumhafte Winterlandschaft für Langläufer und Schneeschuhwanderer.

Das hauseigene Elektroauto zur allgemeinen Nutzung ist nur eines von vielen Highlights der Residenz Berghof.

9

Wohnungen

13

Garagen-Parkplätze

2 – 6

Zimmer-Wohnungen

5

Außen-Parkplätze

47 – 112 m²

Wohnungsgrößen

1

E-Auto

8 – 14 m²

Kellerfläche

888 m²

Grundstücksgröße

Frühling 2022

geplante Fertigstellung

 

in nur 33 minuten
aus der bergwelt
in die landeshauptstadt

Von der Residenz Berghof gelangen Sie bequem und in kürzester Zeit vom Bergparadies zum Innsbrucker Hauptbahnhof oder Flughafen.

Egal welches Transportmittel man wählt: Die Residenz Berghof verfügt über eine ausgezeichnete Anbindung zu wichtigen Zielen in Tirol und darüber hinaus. Die öffentlichen Verkehrsmittel ermöglichen eine schnelle Erreichbarkeit der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck.

Zahlreiche Almen und Hütten befinden sich in der Nähe der Residenz Berghof (Tribulaunhütte, Laponesalm, Bremer Hütte, Padasterjochhaus, Blaserhütte).

nahversorgung

INFRASTRUKTUR
Gemeindeamt        240 m
Volkschule        240 m
Nahversorger s`Ladele        240 m
Kindergarten        260 m
Gasthof Alpenrose        350 m
Hotel Kirchdach        1,4 km
Gasthof Feuerstein        2,2 km
Bank        7 km
VEREINE
Freiwillige Feuerwehr Gschnitz      100 m
VERKEHRSANBINDUNG
Öffentlicher Verkehr – Fahrzeiten:
Bushaltestelle in 1 Minute Gehzeit
Gschnitz – Schule Steinach (NMS) 13 Min
Gschnitz – Innsbruck Hbh 50 Min
PKW – Fahrzeiten:
Gschnitz – Trins 10 Min
Gschnitz – Schule Steinach (NMS) 11 Min
Gschnitz – Innsbruck Hbh 35-40 Min
Gschnitz – Brenner 30 Min
Rad (E-Bike) – Fahrzeiten:
Gschnitz – Trins ca. 15 Min
Gschnitz – Schule Steinach (NMS) ca. 30-35 Min

das gschnitztal

Tiroler Ursprünglichkeit südlich von Innsbruck

In der Region Wipptal, südlich von Innsbruck, befindet sich das Gschnitztal mit den idyllischen Orten Trins und Gschnitz. Diese ursprünglichen Tiroler Dörfer haben die Auszeichnung als Bergsteigerdörfer erhalten und positionieren sich damit als naturnahes, nachhaltiges Tourismusziel. Die beeindruckende Bergwelt, das Miteinander der Einwohner, die traditionsreichen und authentischen Orte und die vielfältige Gastfreundschaft bieten jede Menge Wohnvorteile. Wo andere Urlaub machen, können die Bewohner hier tagtäglich Ruhe und Erholung fernab von Stress und Hektik finden. Die gesunde Luft und die spektakulären Aussichten sind perfekt zum Loslassen und Kraft tanken.
Für Sportbegeisterte und Familien ist das Gschnitztal ein Traum: viele ganz unterschiedliche Wander- und Ausflugsziele, ein kleines Skigebiet, viele Skitourenrouten sowie Langlaufloipen machen dieses Naturschutzgebiet so einzigartig.

alle vorteile im blick

SCHNELLE ERHOLUNG
Die Gschnitzer Bergwelt bietet im Sommer gut ausgebaute Wanderwege und im Winter zahlreiche Langlaufloipen. Mehrere Almhütten laden zum Einkehren ein.
RUHE
Inmitten der Natur kann man die Ruhe kompromisslos genießen.
GENERATIONENWOHNEN
Größere Wohnungen lassen sich bei Bedarf mit wenig Aufwand nachträglich in zwei Wohnungen teilen.
ENERGIEEFFIZIENZ
Das Passivhaus ermöglicht durch die Dämmung reduzierte Heizungskosten und hilft beim Sparen.
GROSSZÜGIGE WOHNWELTEN
Große Zimmer, hohe Räume sowie Terrassen und Gartenflächen laden zum Leben, Genießen und Verweilen ein.
HIGH SPEED INTERNET
Mit High Speed Internet bis zu 300 Mbit/s steht die Welt offen.
INDIVIDUELLES INTERIOR
Fast alle Sonderwünsche lassen sich innerhalb der eigenen Wohnung realisieren.
SONNENLAGE
Die hervorragende Lage stellt sicher, dass Sie die Sonne auch im Winter spüren.
GEMEINSCHAFT
Förderung der Wohngemeinschaft durch eine freundliche Gestaltung der Allgemeinbereiche, damit diese zum gemeinsamen Verweilen einladen. Bei der Gestaltung und Einrichtung der Allgemeinflächen können Sie mitreden und mitbestimmen.
NEU UND MODERN
Durch die Sanierung bietet die RESIDENZ BERGHOF eine zeitgemäße Architektur auf dem neuesten Stand der Technik und eine hocheffiziente Haustechnik.
GEPRÜFTE NACHHALTIGKEIT
Umweltfreundliche Ausrichtung: Das Gebäude erhält eine klimaaktiv-Zertifizierung in Silber.
E-MOBILITÄT
Sämtliche Parkplätze bieten die Möglichkeit, eine persönliche Ladestation für den Eigengebrauch nachzurüsten.

der wohnraum im detail

erdgeschoss



Wohnraum

22,27 m²

Zimmer

13,75 m²

Zimmer

13,75 m²

Zimmer

19,28 m²

Küche

16,94 m²

Bad

10,90 m²

WC

2,14 m²

Gang

13,30 m²

Wohnfläche

112,33 m²


Terrasse

19,71 m²

Garten

69,46 m²

Kaufpreis

mit Wohnbauförderung ab € 348.555,-



Im Kaufpreis enthalten
Alle Anschlussgebühren wie Wasser, Kanal, Strom, Gas
1 Parkplatz pro Wohnung in der Garage

Im Kaufpreis nicht enthalten
1,8 % + USt. Vertragserstellung durch den Anwalt
4,6 % Grundbucheintrag und Grunderwerbssteuer
1,2 % Hypothekarkosten
Möblierung

erdgeschoss



Wohnraum

24,79 m²

Zimmer

14,14 m²

Zimmer

15,60 m²

Zimmer

27,85 m²

Küche

5,70 m²

Bad

5,88 m²

Gang

6,95 m²

WC

2,17 m²

2. Bad

4,17 m²

Erker

2,91 m²

Wohnfläche

110,16 m²


Balkon

37,00 m²

Terrasse

6,90 m²

Garten

15,30 m²

Kaufpreis

mit Wohnbauförderung ab € 345.350,-



Im Kaufpreis enthalten
Alle Anschlussgebühren wie Wasser, Kanal, Strom, Gas
1 Parkplatz pro Wohnung in der Garage

Im Kaufpreis nicht enthalten
1,8 % + USt. Vertragserstellung durch den Anwalt
4,6 % Grundbucheintrag und Grunderwerbssteuer
1,2 % Hypothekarkosten
Möblierung


erdgeschoss



Wohnraum/Essen

23 m²

Küche

5 m²

Bad

4 m²


Wohnfläche

32 m²


Garten

15 m²

Terrasse

7 m²

Kaufpreis

mit Wohnbauförderung ab € 117.900,-



Im Kaufpreis enthalten
Alle Anschlussgebühren wie Wasser, Kanal, Strom, Gas
1 Parkplatz pro Wohnung in der Garage

Im Kaufpreis nicht enthalten
1,8 % + USt. Vertragserstellung durch den Anwalt
4,6 % Grundbucheintrag und Grunderwerbssteuer
1,2 % Hypothekarkosten
Möblierung


1.obergeschoss



Wohnraum

15,21 m²

Zimmer

13,28 m²

Küche

6,98 m²

Bad

6,81 m²

Gang

6,70 m²


Wohnfläche

48,98 m²


Balkon

6,20 m²

Garten

22,31 m²

Kaufpreis

mit Wohnbauförderung ab € 161.600,-



Im Kaufpreis enthalten
Alle Anschlussgebühren wie Wasser, Kanal, Strom, Gas
1 Parkplatz pro Wohnung in der Garage

Im Kaufpreis nicht enthalten
1,8 % + USt. Vertragserstellung durch den Anwalt
4,6 % Grundbucheintrag und Grunderwerbssteuer
1,2 % Hypothekarkosten
Möblierung


2.obergeschoss



Wohnraum

28,36 m²

Zimmer

18,88 m²

Zimmer

18,08 m²

Küche

6,30 m²

Bad

5,66 m²

WC

2,04 m²

Gang

7,18 m²

Wohnfläche

86,50 m²


Balkon

24,01 m²

Kaufpreis

mit Wohnbauförderung ab € 280.350,-



Im Kaufpreis enthalten
Alle Anschlussgebühren wie Wasser, Kanal, Strom, Gas
1 Parkplatz pro Wohnung in der Garage

Im Kaufpreis nicht enthalten
1,8 % + USt. Vertragserstellung durch den Anwalt
4,6 % Grundbucheintrag und Grunderwerbssteuer
1,2 % Hypothekarkosten
Möblierung

2.obergeschoss



Wohnraum

19,97 m²

Zimmer

12,91 m²

Küche

10,98 m²

Bad

8,00 m²

Speisekammer

3,21 m²

Gang

2,49 m²

Garderobe

2,70 m²

Wohnfläche

60,26 m²


Terrasse

16,89 m²

Kaufpreis

mit Wohnbauförderung ab € 210.800,-



Im Kaufpreis enthalten
Alle Anschlussgebühren wie Wasser, Kanal, Strom, Gas
1 Parkplatz pro Wohnung in der Garage

Im Kaufpreis nicht enthalten
1,8 % + USt. Vertragserstellung durch den Anwalt
4,6 % Grundbucheintrag und Grunderwerbssteuer
1,2 % Hypothekarkosten
Möblierung

2.obergeschoss



Wohnraum

14,39 m²

Zimmer

13,3 m²

Küche

6,83 m²

Bad

3,84 m²

Gang

6,36 m²

Vorraum

2,53 m²

Wohnfläche

47,25 m²


Balkon

6,62 m²

Kaufpreis

mit Wohnbauförderung ab € 155.300,-



Im Kaufpreis enthalten
Alle Anschlussgebühren wie Wasser, Kanal, Strom, Gas
1 Parkplatz pro Wohnung in der Garage

Im Kaufpreis nicht enthalten
1,8 % + USt. Vertragserstellung durch den Anwalt
4,6 % Grundbucheintrag und Grunderwerbssteuer
1,2 % Hypothekarkosten
Möblierung

penthouse



Wohnraum

32,86 m²

Zimmer

16,23 m²

Zimmer

19,25 m²

Küche

11,83 m²

Speis

2,94 m²

Bad

8,69 m²

WC

2,23 m²

Gang

4,27 m²

Galerie

19,59 m²

Wohnfläche

117,89 m²


Balkon

17,64 m²

Kaufpreis

€ 527.000,-


(frei finanziert)


Im Kaufpreis enthalten
Alle Anschlussgebühren wie Wasser, Kanal, Strom, Gas
1 Parkplatz pro Wohnung in der Garage

Im Kaufpreis nicht enthalten
1,8 % + USt. Vertragserstellung durch den Anwalt
4,6 % Grundbucheintrag und Grunderwerbssteuer
1,2 % Hypothekarkosten
Möblierung


penthouse



Wohnraum

20,72 m²

Zimmer

22,37 m²

Küche

16,55 m²

Bad

4,75 m²

WC

2,25 m²

Gang

5,53 m²

Galerie

19,50 m²

Dachraum

12,00 m²

Wohnfläche

103,67 m²


Balkon

19,78 m²

Kaufpreis

€ 448.000,-


(frei finanziert)


Im Kaufpreis enthalten
Alle Anschlussgebühren wie Wasser, Kanal, Strom, Gas
1 Parkplatz pro Wohnung in der Garage

Im Kaufpreis nicht enthalten
1,8 % + USt. Vertragserstellung durch den Anwalt
4,6 % Grundbucheintrag und Grunderwerbssteuer
1,2 % Hypothekarkosten
Möblierung


top 08

generationenwohnungen

Top 06/07: 132,68 m²

Kaufpreis: € 499.000,-

Beim gemeinsamen Erwerb von Top 06 und Top 07 können die als eine 6-Zimmer-Wohnung angeboten werden. Sämtliche Installationen für eine Trennung der Wohnung in zwei Einheiten sind bereits vorhanden, sodass die Wohnung bei sich ändernden Platzverhältnissen ideal angepasst werden kann, ohne dass aufwändige Installationsänderungen, Leitungseinbauten oder sonstige massive bauliche Änderungen notwendig sind.

Die Wohnung Top 02 lässt sich ebenfalls leicht in eine Wohnung im EG und eine separate Wohnung im 1. OG teilen

freizeitwerte

Gschnitz ist eines von über 25 Bergsteigerdörfern und bietet ein abwechslungsreiches Sport und Freizeitprogramm im Sommer wie im Winter an. Die Bergsteigerdörfer sind eine Initiative der Alpenvereine und gehen auf ein Projekt des Österreichischen Alpenvereins zurück. Das Gschnitztal erfüllt alle Kriterien der Bergsteigerdörfer, wie etwa exzellente Landschafts- und Umweltqualität, alpine Kompetenz oder hochwertige Angebote für Bergsteiger und Naturliebhaber.

Bremer Hütte –
Innsbrucker Hütte – Gschnitz
20,4 km
Rötenspitz von Gschnitz20,8 km
Gschnitztal Hüttentrail31,4 km
Gschnitzer Hüttentour53,2 km
Gschnitzer Höhenweg71,1 km

Eine Vielzahl von Gipfeln und Almen laden zum Sommerwandern ein.

Mit der Familie ins Naturschutzgebiet des hinteren Gschnitztals mit Einkehr in der Laponesalm (1.472 m) oder hoch hinauf auf den Habicht mit seinen majestätischen 3.277 m.

Auf der Innsbrucker Hütte (2.370 m) oder der Bremer Hütte (2.416 m) ist jeder ein gern gesehener Gast.

Für Mutige bietet der St. Magdalener Klettersteig oder der Klettersteig auf den Pflerscher Tribulaun mit seinen 3.097 m eine spannende Freizeitbeschäftigung.

Wasserfälle und Bergseen laden zum Entspannen und zum Genießen der Gschnitzer Bergwelt ein.

Im Winter kann man mit den Schneeschuhen zur Trunahütte auf 1.722 m oder mit den Skiern zum Blaser auf 2.241 m aufsteigen.

Sonnen- und Übungsloipe 1 km
Loipe Stauden 2 km
Skating Loipe 9 km
Gschnitztal Loipe 9 km

nachhaltigkeit

„Sie ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu wählen. Die Forderung, diese Entwicklung dauerhaft zu gestalten, gilt für alle Länder und deren Menschen.“*

*Quelle: www.bmnt.gv.at/umwelt/nachhaltigkeit.html

Die Wohnanlage Residenz Berghof ist Teil der notwendigen Energiewende in Österreich. Durch die Verwendung einer hocheffizienten Wärmepumpe in Kombination mit einer hohen Wärmedämmung werden 80-90 % des Energieverbrauches für das Heizen eingespart.

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, wird die Wohnanlage als Passivhaus ausgeführt.

Biologische Vielfalt bezeichnet ganz allgemein die Vielfalt von Leben. Alle Lebewesen, ob Tier oder Pflanze, unterscheiden sich individuell und geben diese Einzigartigkeit auch an ihre Nachkommen weiter.

Deshalb soll bei der Residenz Berghof ein naturnaher Allgemeingarten angelegt werden.

Garten und Grünflächen sind wichtige Rückzugs- und Erholungsräume für Mensch und Tier. Durch das bewusste Setzen von einheimischen Pflanzen fühlen sich Schmetterlinge und andere nützliche Insekten wohl.

Die Vorteile eines naturnahen Gartens liegen klar auf der Hand: Er benötigt weniger Pflege, die Früchte der Pflanzen sind essbar und bieten gerade für Kinder eine Abwechslung für das ganze Jahr und ein spannendes Abenteuer, wie die Natur wächst und wirkt.

Die Gestaltung und Umsetzung des Gartens und die Pflanzenauswahl erfolgt gemeinsam mit den zukünftigen Bewohnern.

E-Mobilität ist ein wesentlicher Bestandteil der Umstellung unserer Verkehrssysteme. Die meisten Fahrten sind laut Verkehrsclub Österreich in Tirol rund 10 Kilometer.

Für diese Fahrten steht in der Residenz Berghof ein eigenes E-Auto zur Verfügung. Mit diesem Auto ist man umweltfreundlich unterwegs und spart Kosten, weil kein Zweitauto und kein zweiter Stellplatz notwendig sind.

Soziale Aspekte spielen, neben ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten, bei der Nachhaltigkeit eine große Rolle. Die soziale Nachhaltigkeit soll ein stabiles, gemeinsames Wohnen innerhalb der Wohngemeinschaft ermöglichen. Gefördert wird das gemeinsame Wohnen in der Residenz Berghof durch die Nutzung des Allgemeingartens und Gemeinschaftsraumes. Die gemeinsame Nutzung des E-Autos oder der Internetanlage senkt die Kosten und erhöht den Komfort.

Ziel ist, dass die Bewohner der Wohnanlage sich als Gemeinschaft verstehen und kennen lernen und gemeinsam ihren Wohnraum gestalten.

Die anpassbaren Generationenwohnungen ermöglichen es, dass sich die Wohnung an die geänderten Lebensumstände einer Familie anpasst, ohne dass große Investitionen für einen Umbau notwendig sind.

energieausweis

passivhaus

Ein Passivhaus verbraucht 90 % weniger Heizwärme als ein Haus im Baubestand. Und selbst im Vergleich zu einem durchschnittlichen Neubau werden mehr als 75 % eingespart. Da bleibt das Heizen bezahlbar – auch in Krisenzeiten. Besondere Fenster und eine Hülle aus hochwirksamer Wärmedämmung in Außenwänden, Dach und Bodenplatte halten die Wärme schützend im Haus. 

Für gleichbleibend frische Luft ohne Zugerscheinungen sorgt eine Lüftungsanlage, in der eine hocheffiziente Wärmerückgewinnung die Wärme der Abluft wieder verfügbar macht. Komfort ist beim Passivhaus Programm: Durch die Anforderungen des Passivhaus-Standards werden alle Behaglichkeitskriterien automatisch optimal erfüllt.

geprüfte qualität – klima aktiv bauen

klimaaktiv Bauen und Sanieren steht für Energieeffizienz, ökologische Qualität, Komfort und Ausführungsqualität. Um die Qualität eines Gebäudes messbar und vergleichbar zu machen, wurde der klimaaktiv Gebäudestandard entwickelt. Er zeichnet Gebäude aus, die besonders hohen Anforderungen entsprechen.

Bei der Wohnanlage Residenz Berghof ist eine Zertifizierung in Silber geplant.